LAG: Förderung für weitere LEADER-Projekte

Gleich zu Beginn der Sommersitzung des Entscheidergremiums der LAG Fichtelgebirge-Innovativ am Montag, 26.08.2019 wurde die übersichtliche Tagesordnung um zwei Projekte erweitert:
Mit Zustimmung aller anwesenden Mitglieder des Entscheidergremiums wurden die Punkte "Beratung und Beschluss über eine Empfehlung zur LEADER-Förderung für das Projekt „Œ-Rad-Station Fichtelgebirge“" sowie "Beratung und Beschluss über eine Empfehlung zur LEADER-Förderung für das Projekt „Nahverkehrsplan für den Landkreis Wunsiedel i. F.“ “ ergänzt und wegen Dringlichkeit als TOP 3 und 4 behandelt. Die weiteren TOPs verschoben sich entsprechend.

Für die „Œ-Rad-Station Fichtelgebirge““ sowie für die„Einrichtung und Ausstattung im Zuge der Sanierung des "Alten Milchhofs" in Hohenberg a.d. Eger“ votierten die Mitglieder einstimmig unter Ausschluss von eventuellen Interessenskonflikten für eine Empfehlung zur LEADER-Förderung bzw. zur Erhöhung der LEADER-Förderung aus dem Budget der LAG.

"Œ-Rad-Station Fichtelgebirge": Für den herkömmlichen ÖPNV wie Bus und Bahn ist es in ländlichen Räumen sehr schwierig, eine vollständige zeitliche und geographische Abdeckung der Region zu gewährleisten. Da zudem nicht jeder Einwohner / Besucher / Tourist über einen eigenen PKW verfügt bzw. noch nicht / nicht mehr Auto fahren kann, ergeben sich oft Mobilitätsprobleme, gerade auf der „ersten“ bzw. „letzten Meile“ zwischen dem eigenen Zuhause bzw. der temporären Unterkunft und dem nächstgelegenen ÖPNV-Halt sowie dem Rückweg von dort. Beinahe jeder verfügt jedoch über ein eigenes Fahrrad, oft ist es aber die fehlende Infrastruktur für Fahrräder, die von einer verstärkten Nutzung abhält. Aus diesem Grund soll sowohl an den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten als auch an den touristischen Anziehungspunkten eine sichere und hochwertige Fahrradabstellinfrastruktur geschaffen werden, die auch Ladestationen für E-Bikes beinhaltet. Der Landkreis kalkuliert mit 136 Stationen (jeweils 68 mit und ohne Lademöglichkeit) an 34 Mobilitätspunkten. Das Projekt dient der Erreichung des Entwicklungsziels 4.
Gesamtkosten: 198.860,00 Euro        davon LEADER:  99.509,24 Euro        erreichte Punkte: 28

"Sanierung des "Alten Milchhof"": Das Projekt wurde in der Sitzung des Entscheidergremiums am 13.09.2017 vorgestellt, beraten und mit 30 Punkten zur Förderung beschlossen. Der LEADER-Förderantrag wurde am 10.01.2018 gestellt. Der Antrag konnte aber bisher nicht abschließend bearbeitet bzw. bewilligt werden, da die Unterlagen unvollständig waren. Die nachträglich eingereichte förderrechtlich passende Kostenzusammenstellung stimmt nun nicht mehr mit den Antragsunterlagen sowie dem Beschluss der LAG überein, weshalb das Projekt erneut vom Entscheidergremium beraten und beschlossen wurde.
Gesamtkosten: 176.239,00 Euro        davon LEADER:  88.860,00 Euro        erreichte Punkte: 30

Für die Erstellung eines „Nahverkehrsplans für den Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge" sowie die Durchführung des Projekt "beautiful Power - Farbdesign als visueller Landschaftsschutz nach Friedrich Ernst von Garnier mit Pilotprojekt" stimmte das Entscheidergremium jeweils einstimmig unter Ausschluss von eventuellen Interessenskonflikten einer Beschlussfassung im Umlaufverfahren zu.

Zurück

Ansprechpartner

Christine Lauterbach

Christine Lauterbach

Dipl.-Ing. Univ.

LEADER-Aktionsgruppe

Tel: 09232 80-666
Fax: 09232 80-9666
Nachricht senden

LAG-Management gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).