FACTORY IN startet im September mit Erweiterung der Verkaufsflächen

Schon ab September wird das Angebot des FACTORY INS maßgeblich aufgewertet, denn für die derzeit verfügbaren freien Verkaufsflächen wurde ein starker Partner gefunden. Die Firma Business for Textil wird zukünftig auf einer Gesamtfläche von 2.500 qm mit Marken wie H.I.S, Tom Tailor, Pampolina, Kanz, Bruno Banani und Otto Kern den Standort bereichern. Zusätzlich konnte Villeroy & Boch die BHS Tabletop AG als einen weiteren hochwertigen Mieter für das FACTORY IN begeistern. BHS Tabletop AG wird auf einer Verkaufsfläche von circa 170 qm Hotelporzellan seiner weltweit bekannten Marken Bauscher, Tafelstern und Schönwald vertreiben.

Villeroy & Boch beabsichtigt, den Standort kontinuierlich weiterzuentwickeln. Derzeit arbeitet man an der Erweiterung der Verkaufsflächen um ca. 20 Prozent. Diese werden in zwei Phasen bis zum Porzellinerfest 2013 erhöht. „Augenblicklich verhandeln wir mit einer Reihe von weiteren attraktiven Mietern für das FACTORY IN“, so Nicolas Luc Villeroy, Vorstand Unternehmensbereich Tischkultur bei Villeroy & Boch. Rund 1 Mio. Euro werden in den Standort investiert und zu den bestehenden 150 Arbeitsplätzen sollen im FACTORY IN weitere 20 bis 30 Arbeitsplätze entstehen.

Seit der Verlagerung der Produktion von Heinrich Porzellan an den Standort Mettlach im Jahr 1999 hat Villeroy & Boch den ursprünglichen Werksverkauf mit damals 12 Mitarbeitern kontinuierlich zu einem FOC-Handels- und Dienstleistungszentrum entwickelt, das heute viele Arbeitsplätze sichert und 40 Firmen Raum für ihre Unternehmungen bietet. „Diese Entwicklung wäre ohne die konstruktive und unbürokratische Unterstützung des Oberbürgermeisters Wolfgang Kreil und seiner Mannschaft nicht möglich gewesen. Umso mehr freuen wir uns, dass jetzt auch mit dem einstimmig beschlossenen Bebauungsplan eine Grundlage für die zukünftige rechtssichere Erweiterung des FACTORY INS geschaffen wird“, so der Vorstand. Natürlich ist es Villeroy & Boch ein Anliegen, möglichst rasch die neu genehmigten Flächen mit neuen, attraktiven Mietern in Betrieb zu nehmen, um den Standort noch besser für die Zukunft aufzustellen.

Ihr Presse-Kontakt:

Almut Kellermeyer

Leiterin Presse & Öffentlichleitsarbeit

Tel.: 0 68 64 – 81 13 13 97

E-Mail: Kellermeyer.Almut@villeroy-boch.com

Villeroy & Boch

Villeroy & Boch mit Hauptsitz in Mettlach/Deutschland hat Produktionsstätten in Europa, Mexiko und Thailand. Mit Produkten aus den Bereichen Bad und Wellness, Tischkultur und Fliesen ist Villeroy & Boch in 125 Ländern vertreten. Das börsennotierte Unternehmen blickt auf eine über 260-jährige Firmengeschichte zurück.

Zurück