Initiative für die Umwelt - CO2-Challenges

40 Fastentage – 40 Herausforderungen … mit dem Start der Fastenzeit am Aschermittwoch laden die Klimaschutzmanager und –managerinnen in der Metropolregion zum CO2-Fasten ein. Dabei zu sein ist ganz leicht: es gibt 40 verschiedene Tages-Challenges zur CO2-Einsparung, für jeden Tag der Fastenzeit eine. Jede dieser Challenges beschreibt eine kleine klimaschützende Herausforderung für den aktuellen Tag. Ob Verzicht auf das Auto, ob ressourcenfreundliche Ernährung oder plastikfreies Einkaufen – jeder Tag wird anders, und für jede und jeden ist etwas dabei. Und wer sich nur für eine Aktion entscheidet und die über die Fastenzeit hinweg in seinen Alltag einbaut, hat natürlich auch schon viel erreicht.

Aus dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge fordert Klimaschutzmanagerin Jessica Zeh die Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme auf. „Vor den vorgeschlagenen Challenges muss sich keiner fürchten. Ganz im Gegenteil. Lachen und Machen – sollte das Motto sein. So wie beim Elektroauto „Gas geben“ und die Beschleunigung ordentlich Spaß machen, genau so sollen auch die Challenges spaßige Anreize zum Klimaschutz schaffen. Probiert es aus und seid dabei!“

 

Die Dringlichkeit zum Handeln besteht, denn die Erwärmung der Erde schreitet schneller voran als bisher angenommen. Zwar haben die Unterzeichnerstaaten der Klimawandel-Rahmenkonvention ein Regelwerk mit Klimaschutzmaßnahmen beschlossen, doch die Umsetzung geht nicht schnell genug vonstatten. Die Folgen der Erderwärmung wie extreme Wetterereignisse werden zunehmend auch in der Metropolregion Nürnberg spürbar. Die CO2-Fasten Challenge zeigt, dass wir alle mit unserem Lebensstil dazu beitragen können, eine lebenswerte Zukunft zu gestalten – und dass es auch bereichernd sein kann, diese  Herausforderung anzunehmen. 

 

Es gibt eine VERLOSUNG für alle Mitmachenden:
Alle Teilnehmenden der CO2-Fasten-Challenge, egal ob aus Bayreuth oder Buxtehude, können am Ende der Fastenzeit ihre persönliche Checkliste an jessica.zeh@landkreis-wunsiedel.de einsenden und eines von 10 Klimaschutzüberraschungspaketen gewinnen.

Weitere Infos:
Gestellt werden die Herausforderungen auf der Internetseite www.co2fasten.wordpress.com von den Klimaschutzmanagerinnen und Managern der Kommunen und Kirchen jeweils am Vorabend der jeweiligen Challenge. Auf dem Blog können die Challenges auch kommentiert und die eigenen Erfahrungen ausgetauscht werden. Jede Aufgabe zeigt eine Möglichkeit auf, sich aktiv für Klimaschutz einzusetzen und einen ressourcenschonenden Lebensstil zu entdecken. Unter dem Hashtag #co2challenge kann die Aktion in den sozialen Medien verfolgt werden und die Teilnehmer können weitere Mitstreiter aus ihrem Bekannten- oder Freundeskreis zur Teilnahme motivieren.

Die CO2-Fasten-Staffel ist ein Klimaschutzprojekt des Initiativkreises der Klimaschutzmanagerinnen und -manager in der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN), der dem metropolitanen Forum Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung angegliedert ist. Im Initiativkreis sind 25 Kommunen und Landkreise sowie eine Arbeitsgemeinschaft und kirchliche Umwelt- bzw. Klimaschutzbeauftragte vertreten.

Ansprechpartner:

 

Jessica Zeh

Klimaschutzmanagerin

Tel.: 09232 80-490

Email:jessica.zeh@landkreis-wunsiedel.de

 

Zurück